Die Bürger wollen sie nicht und sie macht keinen Sinn, sondern nur Ärger. Die Zeitumstellung wurde eingeführt, weil man glaubte, sie würde Energie sparen und würde die Menschen erziehen, ein Bewußtsein für Energieressourcen zu entwickeln und sorgsam damit umzugehen. Das Gegenteil ist passiert. Wir verbrauchen so viel Energie, wie nie und die Zeitumstellung hilft gleich gar nichts – sondern tötet sogar Menschen. Abgeschafft wird sie dennoch nicht.

Die Arroganz unserer Volksvertreter und die verkrustete Unfähigkeit Brüssels, die uns nicht nur hier das Leben schwerer macht, als es sein, müsste, ist nicht beizukommen. Es muss offenbar noch mehr Protestwähler geben, bis diese Heinis sich auch mal den vermeintlichen kleinen Problemen widmen und den Mist wieder zurücknehmen, den sie sich in ihrer Blase so ausdenken.

Ich bin extrem genervt von den Zeitumstellungen und werde zu 100% keine Partei mehr wählen, die nicht aufräumen will mit diesem ganzen Irrsinn, der uns zugemutet wird, die Zeitumstellung, Steuerbauch, EEG-Umlage, SOLI und das niemand in den Knast muss, wenn er, wie zuletzt bei der HSK-Nordbank Milliarden von Steuergeldern versenkt.

„Eine Befragung im Auftrag der Krankenkasse DAK zeigt, dass in der Zwischenzeit 74 Prozent der deutschen Bevölkerung (siehe Titelbild/Screenshot oben) die #Zeitumstellung für überflüssig halten. Bei den Gegnern stehen vor allem Probleme mit dem Schlaf, dem Wohlbefinden und der Gesundheit allgemein an vorderster Stelle.

Internationale Studien zeigen des Weiteren, dass die medizinischen Risiken viele Jahrzehnte unterschätzt wurden. So steigt etwa das Herzinfarkt-Risiko in den ersten Tagen der Uhrenumstellung um 25 bis 30 Prozent.“

Was tun die Politiker außer Schönsprech und ihre Erfolge preisen? Nichts. Absolut gar nichts.

FDP als einzige Partei der Vernunft mit Abschaffung der Zeitumstellung gescheiert

„II. Der Deutsche Bundestag fordert die Bundesregierung auf, der Kommission mitzuteilen, dass die Bundesrepublik Deutschland eine Abschaffung
der EU-weiten verpflichtenden Zeitumstellung wünscht. “

Ein Antrag der FDP im deutschen Bundestag zur Abschaffung der Zeitumstellung wurde von der Mehrheit unsere Volksvertreter klar abgelehnt. Die Bürger im Bundestag wollen keine Vernunft und Normalität. Sie haben das ablehnt und sind damit nicht mehr wählbar. Damit künden diese Leute davon, wer die Macht über die Biologie der Bürger hat und das Vernunft nicht walten soll. Sie verdienen unsere tiefe Verachtung.