Frauengolf

Das grösste Frauengolf-Event der Welt an der Costa del Sol

Vom 18. bis 24. September 2023 trifft sich die internationale Elite des Damengolfsports zum Solheim Cup an der Costa del Sol. Teams aus Europa und den Vereinigten Staaten treten beim wichtigsten Golfturnier der Welt für Frauen im Matchplay-Format gegeneinander an. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, ein bekanntes Reiseziel wie die Costa del Golf zu entdecken und seine Gastfreundschaft und Gastronomie zu geniessen.

Europa oder die Vereinigten Staaten? Wer wird die begehrte Solheim-Cup-Trophäe in die Höhe stemmen? Die Costa del Sol bereitet sich darauf vor, die Spielerinnen des wichtigsten Damen-Golfturniers der Welt zu empfangen. Die Damenversion des Ryder Cups, die zum ersten Mal in Spanien ausgetragen wird, findet nächste Woche, vom 18. bis 24. September 2012, in einem Standort statt, der sich seit Jahren für diesen Sport engagiert. Er ist das Beste in Europa, wie die IAGTO (International Association of Golf Tour Operators) bestätigt hat.

Mit ihrem aussergewöhnlichen Klima das ganze Jahr über und einer grossen Dichte an Golfplätzen ist die Costa del Sol einer der wichtigsten Trümpfe der so genannten Costa del Golf, die mehr als 70 Plätze umfasst, auf denen bereits Elitewettbewerbe wie der Ryder Cup oder die Golfweltmeisterschaften ausgetragen wurden. Die Gastfreundschaft, das hohe Serviceniveau, die große Auswahl an Hotels und die exquisite Gastronomie Málagas, sowie ein breites Kultur- und Freizeitangebot, haben die Costa del Sol zu einem der Bezugspunkte der internationalen Golfszene gemacht; ausserdem wird das Reiseziel vom 18. bis 24. September mit dem Solheim Cup zur Welthauptstadt dieses Sports.

Der alle zwei Jahre stattfindende Solheim Cup hat sich zum prestigeträchtigsten Mannschaftswettbewerb des internationalen Golfkalenders entwickelt, da hier einige der denkwürdigsten Momente in der Geschichte des Golfsports stattgefunden haben. 75.000 Eintrittskarten wurden an Zuschauer in 34 Ländern verkauft, die gespannt sein werden, ob das europäische Team unter der Leitung von Suzann Pettersen das amerikanische Team unter der Leitung von Stacy Lewis schlagen und den dominierenden Trend der Amerikaner umkehren kann. Mehr als 300 Journalisten werden über die Veranstaltung berichten, die einschliesslich der Eröffnungs- und Schlussfeier 35 Stunden lang übertragen wird.

Die exklusive Anlage Finca Cortesin mit Blick auf das Mittelmeer und die Bergkette von Casares ist der Austragungsort des Turniers. Es liegt zwischen Marbella und Sotogrande und beherbergt unter anderem ein Fünf-Sterne-Hotel, in dem die 24 Spielerinnen übernachten werden, sowie einen herrlichen 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz mit einer Länge von 7 500 Yards und die hochmoderne Jack Niclaus Academy. Der von Cabell Robinson entworfene Platz ist einer der längsten in Europa und war bereits dreimal Austragungsort hochkarätiger Turniere, darunter die Volvo World Match Play Championship, eines der prestigeträchtigsten Profigolfturniere der Welt. Für das Solheim-Cup-Turnier werden 65 Greenkeeper, darunter 40 Freiwillige aus der ganzen Welt, erwartet, um den Platz vorzubereiten. Insgesamt werden 300 Freiwillige aus 33 Ländern für den Erfolg des Solheim Cups sorgen.

Gastronomische und kulturelle Erfahrungen

Der Solheim Cup wird eine Gelegenheit sein, die Costa del Sol zu geniessen, sowohl ihre Gastfreundschaft, dank ihres hohen Niveaus an Dienstleistungen, als auch ihre Gastronomie und kulturellen Veranstaltungen, die parallel zum Turnier stattfinden werden. Die Plaza de Andalucía wird der Haupttreffpunkt sein, der Ein- und Ausgang und der Ort, an dem sich das Publikum versammelt, wo es auch vom 18. bis 24. September ein breites gastronomisches und kulturelles Angebot mit Live-Musik geben wird.Swing and Sun, das Fanfest des Solheim Cup 2023, findet ebenfalls in der Marbella Arena in Puerto Banús statt. Ein Erlebnis von morgens bis abends, das es ermöglicht, das Turnier auch abseits des Platzes zu erleben, mit Konzerten während der sieben Turniertage. Im Anantara Villa Padierna Palace Benahavís Marbella Resort finden während der gesamten Woche exklusive gastronomische Abende mit Menüs statt, die eine kulinarische Reise durch Andalusien darstellen. Die exklusivsten Erlebnisse finden im Pavillon von Málaga statt, der bereits neun Monate vor dem Turnier ausverkauft ist, sowie im Hoyo 17, wo ein VIP-Menü angeboten wird, das von einigen der wichtigsten Sterneköche entworfen wurde.

Dieses Frauengolf-Event ist ein nachhaltiges Turnier

Nachhaltigkeit wird beim Solheim Cup eine wichtige Rolle spielen. Der Platz der Finca Cortesín wird zu 100 % mit rückgewonnenem Wasser bewässert, die Stromgeneratoren werden mit Solarzellen betrieben und es werden ökologische Stühle aus Olivenbaumstoppeln verwendet. Dank des vom Tourismusverband der Costa del Sol und der Provinzialregierung der Costa del Sol geförderten Projekts “Málaga Zero footprint” können die Teilnehmer ausserdem ihren ökologischen Fussabdruck berechnen. Mit dieser Initiative ist die Costa del Sol das erste Reiseziel der Welt, das den CO2-Fussabdruck eines jeden Touristen, der in die Provinz Málaga kommt, unabhängig von der Art der Reise berechnet und ausgleicht.

vor 5 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert