Lesetipp: Deniz Yücel – Agentterrorist

Erinnerst du dich noch an Deniz Yücel, den deutschen Journalisten türkischer Herkunft, der von Irren am Bosborus, von Erdogan als Agentterrist verunglimpft und verhaftet wurde? Ist schon fast gar nicht mehr war, weil die Ergeinisse den Fokus verändert haben. Der Konflikt in Syrien und der IS ist genauso aus dem Blick verschwunden, wie Erdogans religiös-nationalistische Autokratie in der Türkei. Selbst Donald Trump ist nach seiner Abwahl so gut wie verschwunden. Unser Fokus ist die Coronakrise und Europa. Da ist die Sache mit Yücel schon Geschichte. Zeit, uns sie noch einmal anzuschauen!

Agentterrorist

Eine Geschichte über Freiheit und Freundschaft, Demokratie und Nichtsodemokratie

„Niemals“ werde man Deniz Yücel nach Deutschland ausliefern, erklärte der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan im Frühjahr 2017, jedenfalls nicht, solange er im Amt sei. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der deutsch-türkische Journalist seit zwei Monaten im Hochsicherheitsgefängnis bei Istanbul. Zehn Monate später wurde er unter abenteuerlichen Umständen endlich freigelassen. Die Inhaftierung des Türkei-Korrespondenten führte zu einer riesigen Solidaritätsbewegung und sorgte für die größte Belastung der deutsch-türkischen Beziehung seit dem Zweiten Weltkrieg. In seinem Buch erzählt Yücel, wie er dieses Jahr in Einzelhaft verbrachte, welchen Schikanen er ausgesetzt war, wie es ihm gelang, die Überwachung zu überlisten, was ihm die Unterstützung seiner Frau Dilek Mayatürk und die „Free Deniz“-Kampagne bedeutete und warum der Kühlschrank das sicherste Versteck in der Gefängniszelle ist. Zugleich zeichnet er die Entwicklung der Türkei in den vergangenen Jahren nach, vom Aufbruch der Gezi-Revolte über den Kurdenkonflikt, die Flüchtlingskrise und den Putschversuch bis zum vorläufigen Ende: Erdoğans erneutem Wahlsieg.

Agentterrorist: Eine Geschichte über Freiheit und Freundschaft, Demokratie und Nichtsodemokratie

  • Gebundene Ausgabe : 400 Seiten
  • ISBN-10 : 3462052780
  • Herausgeber : Kiepenheuer&Witsch; 2. Edition (10. Oktober 2019)

Hier kaufen: https://amzn.to/2JO10bE

vor 6 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.